Zeughausmesse

ZEUGHAUSMESSE

ZeughausmesseDie Zeughausmesse versteht sich als ein Podium qualitätsorientierter künstlerischer Begegnungen im Bereich Angewandte Kunst und Formgestaltung. Die Zeughausmesse reflektiert die gegenwärtige Entwicklung der zeitgenössischen Angewandten Kunst und befördert vor dem Hintergrund bewährter, traditioneller Leistungen neue Entwicklungswege.
Als langfristiges Ziel der Zeughausmesse gilt es, zwischen den Künstlern aus den verschiedenen Regionen und Gewerken einen Dialog zu fördern, dem interessierten Besucher der Messe dauerhaft eine qualitätsorientierte Präsentation zu bieten und damit die Position der zeitgenössischen Angewandten Kunst dieser Region in das Bewusstsein der breiten Öffentlichkeit zurückzubringen.

Vernissage: 8. Mai: 19 Uhr

Deutsches Historisches Museum:
Schlüterhof im Zeughaus
Unter den Linden 2, 10117 Berlin-Mitte
www.zeughausmesse.de

Messe: 8. bis 12. Mai 2008
Öffnungszeiten: 8. Mai: 13 bis 18 Uhr
9. Mai: 10 bis 18 Uhr
10. und 11. Mai: 10 bis 19 Uhr
12. Mai: 10 bis 18 Uhr

Eintritt: 5,00 € | Jugendliche bis 18 Jahre frei
Verkehrsverbindungen: S-Bahn: Hackescher Markt und Friedrichstraße
U-Bahn: U2: Hausvogteiplatz Tram: 12, M1
Bus: 100, 200, TXL