AUFTRAGSARBEITEN

AUFTRAGSARBEITEN IN DER WERKSTATT
Die Siebdruckwerkstatt von Pony Pedro fertigt Handdrucke für Grafiker, Künstler und Agenturen.

werkstatt21.jpg

DRUCKTECHNIKEN
Kein Handdruck gleicht dem nächsten. Der Drucker beeinflußt das Druckbild bei jedem Rakelzug neu. Damit lassen sich Farbauftrag, lasierende Töne, Farbverläufe, Schattierungen und Irisdrucke beinflussen.

FARBEN
Wir drucken mit wasserbasierten und lösemittelbasierten Farbsystemen. Die Wasserfarben sind die richtige Anwendung für umweltfreundliche Produkte, oder starke Pappen und Kartons. Für Kunstdrucke auf feines Papier verwenden wir die lösemittelbasierten Farben. Darunter sind kreidige, matte, leuchtende und stark glänzende Farben, die den Siebdruck so einmalig machen. Auch Sonderfarben, wie Gold, Silber, Bronze und Neonfarben sind möglich.

PAPIERE UND ANDERE BEDRUCKSTOFFE
Gestrichene Papiere, offene Recyclingpapiere, Glas, Kunststofffolien, Holzfurniere oder Metallplatten - im Siebdruck lassen sich sehr viele Oberflächen bedrucken. Die Drucktechnik ermöglicht Lösungen, die sich von der Massenware der Druckerzeugnisse abheben. Wir beraten welche Materialien erhältlich sind und wie sich Ihre Vorstellungen realisieren lassen.

FORMAT
Wir drucken als Standart bis A1. Für noch größere Format haben wir einen langen Handdrucktisch, an dem auch Rapportdruck für kleine Auflagen möglich ist. Das ist besonders für Sonderanfertigungen im Textildruck interessant.

DRUCKVORSTUFE
Sie können uns Ihre Daten zum Beispiel als PDF oder Vektorgrafik senden. Wir suchen und entwicklen aber auche ganz individuelle Möglichkeiten, um Ihre Kunstdrucke und Grafiken in Siebdrucke zu übersetzen. Manchmal sind analoge Schablonentechniken (zum Beispiel Vorlagen aus Maskierfilm) viel besser geeignet und liefern Kunstdrucken angemessene Resultate, die Siebdruckserien so wertvoll machen.

DIE WERKSTATT
Die Werkstatt befindet sich in Berlin-Kreuzberg. Im Herbst 2005 haben wir die ehemalige Arztpraxis auf der Galerie des Zentrums Kreuzberg umgebaut. Das Betonhochhaus am Kottbusser Tor bot zunächst viele, kleine Räume, die sich nicht für eine Werkstatt eigneten. Bis auf die rohen Wände und Decken entkernt, entstand ein großer Druckraum, mit einem Handdrucktisch und einem großen Textildrucktisch - moderne Räume für ein traditionelles Handwerk. Für die Weiterverarbeitung und Veredelung, wie Stanzen und Prägen, arbeiten wir mit Manufakturen in Kreuzberg zusammen.