Was schlecht ist…

FREIRÄUMEN 2006
WAS SCHLECHT IST WIRD GUT

schlecht.jpg

Das Junge Theater Bremen gründet eine neue Spielstätte im alten Hafengebiet und macht Walle mit freiRÄUMEn! 2006 zum zentralen Mittelpunkt.

Mobiler Markt zur Umwandlung von Tauschgegenständen.

Traditionell wird es im Dezember bei vielen - konfessionsunabhängig - Zeit für Rück- besinnung, Reinigung und Erneuerung. Da kann es, kurz vor Chanukka, Weihnachten und Kwanzaa, nicht schaden, sich von Gegenständen zu trennen, die dem Image schädlich sind. Das mobile Team von Pony Pedro tauscht Schlechtes gegen Gutes. Kleine Dinge, Zigaretten gegen Äpfel, für kathartische Momente zwischendurch, beim werkstattpen oder auf dem Weg zur Straßenbahn. Und auf Bestellung hilft das Team auch “größere Lasten von den Schultern” zu nehmen. Zum Beispiel einen Geländewagen gegen ein schönes Damenrad, oder eine Hedgefond-Beteiligung gegen ein Pfund Gepa-Kaffee. Erwarten Sie unsere Angebote in ihrem Briefkasten, an öffentlichen Aushängen und treffen Sie unser mobiles Tauschteam auf der Straße.

Datum:
7. - 9. Dezember 2006
Ort:
Unterwegs in Bremen-Walle
Link:
Junges Theater Bremen —->