Offene Werkstatt AdK

OFFENE WERKSTATT - Akademie der Künste

ow_adk_gross.jpg

Vom 17. bis 31.8.2005 bespielte Pony Pedro gemeinsam mit 25 Künstlern aus dem Stipendiatenprogramm “Junge Akademie” die Ausstellungräume der Akademie der Künste im Hanseatenweg in Berlin. Für die Dauer des Projektes verwandelte sich die Akademie, die in erster Linie ein Ausstellungsort ist, in eine Werkstatt.

In der grössten der drei Ausstellungshalle installierte Pony Pedro eine Siebdruckwerkstatt. Im Mittelpunkt der Arbeit stand die Auseinandersetzung mit dem Ort. Die während der “Offenen Werkstatt” gesammelten Motive und Grafiken, oft architektonische Muster des Gebädes, wurden vor Ort in großflächige Textildesign umgesetzt.

Die entstandenen Arbeiten wurden in das Archiv der Akadmie der Künste eingelagert.

Die Akademie präsentierte ebenfalls während der “Offenen Werkstatt” in der Reihe “Werk und Gespräche” die Arbeiten des Projekts “Kunstgehege” in der Akadmie der Künste.

Siebdruckplakat der “Offenen Werkstatt”: —> Im Plakatshop